Vereinsausflug vom 25.09.2005

Auch dieses Jahr unternahm der 1. PBC Bruchsal wieder einen Vereinsausflug. Dieses Jahr kamen all diejenigen zum Zug, die sich schon immer mal einen Vereinsausflug mit „Pfiff“ gewünscht haben. Es ging nämlich in einen Hochseilgarten, genauer zum Hochseilgarten in Bad Schönborn / Mingolsheim. In einer Höhe von 8 Metern konnten unsere Mitglieder Ihr Geschick in der Höhe beweisen. Dabei ging es hauptsächlich darum, von einem „Turm“ zum nächsten zu kommen. Die Teilnehmer waren selbstverständlich zu jeder Zeit über ein Stahlseil gesichert. Zwischen den Türmen waren verschieden schwere Aufgaben zu bewältigen. Beispielsweise musste man über einen Balken (mit einem Schwebebalken zu vergleichen) oder ein Seil balancieren. Beim Seil gab es Hilfestellungen wie z. B. herabhängende Seile oder ein Seil, welches mitgeführt werden konnte. An einer anderen Stelle musste an herabhängenden Reifen der nächste Turm erreicht werden.
Nach etwa einer Stunde war die Zeit vorüber. Der Abstieg von den Türmen erfolgte nicht über eine Leiter, sondern mittels einer Seilbahn. Bei der letzten Übung handelte es sich um das Klettern auf einen senkrecht aufgestellten Balken, der ebenfalls 8 Meter hoch war. Zuletzt konnte man sich dann von diesem Balken in die Tiefe stürzen – natürlich wiederum gesichert!
Nach der Arbeit kam dann das Vergnügen – in Form eines Mittagsessen im „Steakhouse“ in Bruchsal. Alles in allem bleibt zu sagen, dass es durchweg eine sehr positive Resonanz von den Teilnehmern gab. Es gefiel allen ausgesprochen gut. Bleibt zu hoffen, dass auch die nächsten Vereinsausflüge von diesem Charakter sind!!!